Gesprächsstoff

Volksmusik zugunsten von DONUM VITAE

Herbstlich, almerisch und jagrisch“ ging es einen Abend lang im Saal des Gasthofes Hirzinger in Söllhuben zu als zu einem Benefiz-Hoagascht zugunsten von DONUM VITAE eingeladen wurde. Der inzwischen bereits 13. Hoagascht wurde erneut von Bürgermeisterin Marianne Steindlmüller aus Frasdorf organisiert, die Begrüßung nahm Fördervereinsvorsitzende Marianne Lippert vor; ihr Dank galt vor allem Wirt Lorenz Hilger, den Spendern von Tombola-Preisen sowie den unentgeltlich auftretenden Mitwirkenden. Diese waren die Frasdorfer Tanzlmusi, Samerberger Weisenbläser, die Huber-Dirndl aus Wildenwart, das Harfentrio Fischer-Schauer, das Duo Hierl-Dicker, der Reischenharter Viergesang sowie Bert Lindauer als Sprecher.

Foto: Hötzelsperger – Eindrücke vom Benefiz-Hoagascht in Söllhuben