Gesprächsstoff

Open Air in Penzberg mit Max Giesinger uvm.

Von „Thunderstruck“ bis „Legenden“

Im Rahmen von 100 Jahre Stadt Penzberg kommen gleich drei Ausnahmekünstler für ein Open Air nach Penzberg

Die als schönste Aussichtsterrasse der Stadt Penzberg bezeichnete Berghalde, wird nächstes Jahr, im Rahmen von 100 Jahre Stadt Penzberg, zur Open Air Location, mit nun einer Ausstrahlung weit über die Region hinaus

Am Freitag, den 21.06.2019, kommt mit der größten AC/DC Tribute Show der Welt „We Salute You“, eine Band nach Penzberg, die normalerweise in Locations wie der Jahrhunderthalle in Frankfurt oder der Big Box Kempten halt macht. Mit nahezu orginalgetreuem Equipment, wie Kanonen, Marshallverstärkerwand oder der Hells Bell, hört man nicht nur 100% AC/DC, laut der Band sieht man auch 100% AC/DC.

„Danz mit uns den Schoofalboogie“ wird es dagegen am Samstag heißen. Die Mundart-Rapper „Dicht&Ergreifend“, die nach ausverkauften Shows in München am Tollwood oder in Weilheim nun auch nach Penzberg kommen, wissen, wie man Jung und Alt begeistert. Hierzu kommen laut Veranstalter noch weitere Künstler als Support, die zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden.

Hinter Max Giesinger liegen die wohl verrücktesten zwei Jahre seines bisherigen Lebens. 2016/17 hat er über dreihundert Konzerte gespielt. Über eine Million begeisterte Zuschauer wollten hören, wie „Der Junge der rennt“ live klingt. Dabei legte die Band mehr als 120.000 Kilometer zurück. Das schafft man auch, indem man drei Mal die Erde umrundet. Das ist „Der Junge, der rennt“, ziemlich wörtlich genommen.

Max Giesinger zählt heute zu den relevantesten deutschen Pop-Künstlern und zeigt durch seinen unermüdlichen Antrieb, wie sehr er liebt, was er tut. Nach wie vor ist es das Größte für ihn, auf der Bühne zu stehen und Konzerte zu spielen. Aktuell Steht sein neues Album „Die Reise“ auf Platz 2 der Albumcharts.

Am 23.06.2019 präsentieren Antenne Bayern und Aloha Promotion Max Giesinger in Penzberg.

Tickets für die Konzert gibt es unter www.aloha-promotion.de oder telefonisch unter 08621/8188.