Gesprächsstoff

Kammermusikfest Hopfgarten 2015 – Karten und Programm

Musikalische, geographische, stilistische Kontraste – der künstlerische Leiter Ramon Jaffé hat  ein abwechslungsreiches, spannendes Programm gestaltet, das einen Querschnitt von kammermusikalischen Werken aus fünf Jahrhunderten – von der Barockmusik bis zur Musik der Gegenwart – präsentiert. Darunter große Werke wie die “Kontraste” für Klarinette, Violine & Klavier von Bela Bartók …

WEITERLESEN →
Gesprächsstoff

Zum Wiesn-Warm-Up „Frühstart“: Wolfgang Fierek live on stage!

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude, aber am schönsten ist es doch, wenn es endlich losgeht! Deshalb feiern Insider beim „Frühstart“ im Löwenbräukeller den Beginn der Wiesn schon am Freitag, den 18. September, ab 18:30 Uhr! Dieses Jahr live on stage: Publikumsliebling Wolfgang Fierek rockt das „Wiesnzelt“. Die Besucher des …

WEITERLESEN →
Gesprächsstoff

„KimöR“ für kunstinteressierte Rosenheimer

Das nun erstmalig gestaltete Faltblatt „KimöR“ zeigt eine Auswahl sehenswerter Orte der Rosenheimer Innenstadt, an welchen es Kunst zu entdecken gibt und versorgt die interessierten Bürger und Besucher Rosenheims auch gleich mit passenden Infos zu jedem Kunstwerk. Wer noch einen Schritt weiter gehen will, kann zudem die zahlreichen Kunstwerke an …

WEITERLESEN →
Gesprächsstoff

Wasserräder bauen an der Prien

Im Rahmen des Veranstaltungsprogramms der „Prientaler Flusslandschaften“ heißt es am 19. August und am 2. September im Eichental „Wasserräder bauen“. Dabei erfahren die Teilnehmer auf spielerische Weise, was Wasser alles kann – es reinigt, sättigt, treibt – und brennt. Ebenso wird Wissen vermittelt, bspw. wie Wasserenergie seit ewigen Zeiten bis …

WEITERLESEN →
Gesprächsstoff

Ferientipp: Bayerische Landesausstellung 2015 „Napoleon und Bayern“

Ein Besuch bei Napoleon in den Sommerferien: Landesausstellung bietet umfangreiches Programm für Kinder und Jugendliche Sommerferien in Bayern! In Rosenheim und Umgebung ist allerhand geboten, angefangen bei der aktuellen Ausstellung im Lokschuppen „Regenwald“. Aber auch andere Städte haben für ein ausgewogenes Ferienprogramm vorgesorgt. Wie wäre es mit einer kleinen Tour …

WEITERLESEN →
Gesprächsstoff

Wenn Himmel und Erde sich berühren

Seit Urzeiten ziehen die gewaltigen Dimensionen der Berge die Menschen in ihren Bann. Selbst wer glaubt, dass nichts für die Ewigkeit bleibt, wird inmitten erhabener und majestätischer Berggestalten einen Hauch von ihr erhaschen. Berge lassen uns staunen und sie wecken ein altes, scheinbar vergessenes Gefühl in uns: dass es etwas …

WEITERLESEN →
Gesprächsstoff

Zum Tagesausklang nach Steinkirchen

Mit Musik und besinnlichen Texten den Tag ausklingen lassen, zur Ruhe kommen, den Feierabend genießen. Dazu lädt die Pfarrei an vier Dienstagen im August um 19 Uhr zu einer ökumenischen Andacht in die Kirche St. Peter und Paul nach Steinkirchen auf dem Samerberg ein. Einheimische und Gäste sind herzlich eingeladen. …

WEITERLESEN →
Gesprächsstoff

Candle-Light-Cruise mit Chiemsee-Alpenland

Sie sind frisch verliebt, verlobt oder verheiratet und sehnen sich danach, mit Ihrem Partner ein paar unvergesslich romantische Stunden in intimer Atmosphäre zu verbringen? Dann gehen Sie mit Chiemsee Alpenland an Bord und beflügeln Ihre Beziehung mit einem ganz einzigartigen Erlebnis. Angekommen in Gstadt am Chiemsee werden Sie von Ihrem …

WEITERLESEN →
Gesprächsstoff

Verbringen Sie Ihre Ferien im REGENWALD

Mit den 100.000 Besuchern nach dreieinhalb Monaten ist die Ausstellung REGENWALD nach Angaben von VKR-Geschäftsführer Peter Lutz auf der Erfolgsspur. „Wir sind zuversichtlich, dass diese wissenschaftlich fundierte Erlebnisausstellung unsere Erwartungen erfüllen wird. Wir haben auch nur positive Kommentare unserer Besucher.“ Kein Wunder – denn 15 Kuratoren haben erstmals ihr Wissen …

WEITERLESEN →
Gesprächsstoff

„Die bessere Hälfte“ fährt im Bankerldorf® vor

Normalerweise fahren die Gäste bei der Aschauer Tourist Info eher unspektakulär vor, doch dieser Tage traute das Team der Tourist Info seinen Augen nicht. Schnell schallte es durch das Büro: „Unsere Bank fährt vorbei!“. Doch gleich stellte sich heraus, dass es nicht die einem VW-Käfer nachgestellte Sitzgelegenheit war, sondern ein …

WEITERLESEN →