Gesprächsstoff

Aschauer „Bankerl-Genuss-Tour“ startet

Bayerische Magentratzerl und gmiatliche Bankerl, bereichern das neue Aschauer Führungsangebot. Mit zwei kulinarischen Rundgängen durch das Bankerldorf® Aschau i.Chiemgau verbinden sich die Auszeichnung „Genussort“ und das fünfjährige Bankerl-Jubiläum. Neben Ortsgeschichte erfahren Teilnehmer interessante und humorvolle Anekdoten rund um die über 200 Bankerl, aber vor allem genießen Sie an „Genuss-Bankerl-Stationen“ die kulinarische Vielfalt Aschau‘s. Es warten verschiedenste „Bayrische Magentratzerl“: Von der würzigen Kampenwandsalami zum „Aschauer Apfelstrudel im Glaserl“, von regionalen Käsespezialitäten zum Naschen einer Kampenwandpraline, weiter zu einem „Brotzeit-Bankerl- Schmankerl“ und vielem mehr. Bereits bei einer ersten Probeführung waren die Teilnehmer begeistert und ließen sich dabei, wie hier auf dem Foto zu sehen ist, die Kampenwand-Salami auf dem „Weiß-Wurst-Bankerl“ aus erster Hand von Metzgermeister Richard Angermann (stehend Mitte) schmecken. Termine jeweils Freitag: Kirchbergrunde: 11.05.2018, 01.06.2018, 06.07.2018, 03.08.2018, 07.09.2018.

Ortsrunde: 25.05.2018, 22.06.2018, 20.07.2018, 17.08.2017, 21.09.2018.

Treffpunkt: Hans Clarin Platz am Aschauer Bahnhof um 14.00 Uhr. Dauer ca. bis 16.30 Uhr. Die Führungen gestalten die beiden zertifizierten Chiemsee Alpenlandführerinnen, Martina Glatt (stehend Zweite von links) und Heddy Hoesch (sitzend rechts). Kosten: p. P. € 18.- incl. „Magentratzerl“, Kinder ab 6 J. in Begl. Erw. € 9.-. Anmeldung bis 17.00 Uhr des Vortages und weitere Infos: Tourist Info Aschau i.Chiemgau, Tel. 08052 / 90490 und http://www.aschau.de/genussort. Gruppengröße: max. 12 Personen. Folgende Betriebe unterstützen diese Bankerl-Genusstouren: Tour 1 „Kirchbergrunde“ (Prientaler Bergbauernladen, Cafe Rosa, Metzgerei Angermann, Bäckerei Bachhuber, Gasthof Kampenwand, Blumencafe, Venezia Eis-Boutique). Tour 2 „Ortsrunde“ (Prientaler Bergbauernladen, Bäckerei Müller, Berggut, Ratskeller, Cafe König, Metzgerei Gassner, Confiserie Dengel). Seien Sie dabei, denn Probieren geht über Studieren.

Foto H. Reiter