Gesprächsstoff

5. Chiemsee-Alpenland Drachenboot-Cup in Bernau – Golden Eagle und Team Regenbogen erfolgreich

Bernau  – originelle Kostümierungen, laute Anfeuerungsrufe und schnelle Autos begleiteten die spannenden Rennen beim Drachenbootrennen am Badehaus, Bernau: Bei strahlendem Sonnenschein fand am 04. Juli 2015 der 5. Chiemsee-Alpenland Drachenboot-Cup statt. 18 Mixed Teams plus zwei Damen-Teams gingen an den Start. Für ein exklusives Rahmenprogramm sorgte das Porsche Zentrum Inntal mit vier Porschemodellen. Neben dem neuen Macan fand vor allem das 911er Carrera Cabriolet besonderen Anklang beim Publikum.

Die Golden Eagle aus München dominierten das Turnier klar und gewannen im Finale vor dem Team Aisinger Wiesl. Im kleinen Finale überzeugte Blue Pearl, der Vorjahressieger, und erzielte den dritten Platz vor den Bavarian Kongs. Bei schönstem Sommerwetter fanden die spannenden Rennen des fünften Chiemsee-Alpenland Drachenboot-Cup auf dem Chiemsee statt. In zwei Vorläufen paddelten die Teams um die Wette. Die Wettkampfzeiten beider Läufe waren ausschlaggebend für die Startplätze im Viertelfinale. Nur die ersten acht konnten sich für die Endläufe qualifizieren. Im Viertelfinale musste sich das Rennteam vom Porsche Zentrum Inntal, die Paragraphenfischlein vom Landratsamt Rosenheim, die SOMIC Schachteldeife und die Kittelbande vom Medical Park geschlagen geben.

Beim Finale der Damen siegte das Team Regenbogen mit perfektem Gleichschlag vor den Rainbow Queens vom Skiclub Aising-Pang. „Wir hoffen, dass sich die Anzahl der Damenteams im nächsten Jahr mindestens verdoppelt, so dass auch bei den Damen echte Ausscheidungsrennen stattfinden“, erklärt der Veranstalter Dirk Lux von outdoorLUX. „Auch Schülerteams sind herzlich willkommen. Also, wenn ihr Lust habt mitzumachen, meldet euch bei uns. Natürlich loben wir für euch einen eigenen Sonderpreis aus.“

Die verrückte Truppe der Suppenköche & Rabauken, die auf artistische und clowneske Art und Weise für Stimmung sorgte, erhielt den Preis für das beste Outfit, ein 20 Liter Fass Bier gestiftet vom Badehaus Chiemsee. „Alle Teams haben sich viel, viel Mühe gegeben mit eigens bedruckten Team-Shirts oder aufwendigen Mottoverkleidungen, selbst das antike Griechenland war vertreten. Es fiel uns schwer, einen Sieger festzulegen. Die bunte Vielfalt hat uns total begeistert“, so Dirk Lux. Bei der Verlosung hatten die High Speed Paddlers der HSP Competence Network GmbH die Nase vorn und freuten sich über ein 30 Liter Fass Bier für die nächste Feier. Den kostenfreien Startplatz für 2016 erhielten die Blues Brothers, ein privates Team im coolen Blues Brothers Outfit.

Mehr Infos zu dem Rennen gibt es unter www.outdoorLUX.de